Martha Jordan Mezzosopran

Martha Jordan wurde in Nürnberg geboren und begann ihre Gesangsausbildung an der Universität der Künste in Berlin bei Prof. Julie Kaufmann. Sie besuchte Meisterkurse u. a. bei Brigitte Fassbaender, Andreas Scholl, Helmut Deutsch und Margreet Honig. Ein wichtiger Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit liegt im Lied- und Konzertbereich. Ihr umfangreiches Repertoire reicht hier von der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Werken. So konzertierte sie zum Beispiel bereits mit der Internationalen Ensemble Modern Akademie im Deutschlandfunk in Köln oder mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter Karl-Heinz Steffens. Sie gab zahlreiche Liederabende in ganz Deutschland, darunter im Goethehaus Frankfurt oder auf der Burg Beeskow bei Berlin. Auch auf der Opernbühne war die Mezzosopranistin schon mehrfach in Deutschland und der Schweiz zu erleben. So zum Beispiel als Karmeliterin in Poulencs Les dialogues des Carmélites, als Satirino in der Oper La Calisto von Cavalli, als Dido in Purcells Dido und Aeneas und als Vivian in der Kammeroper Vertrauenssache von Ernst Křenek. Derzeit absolviert sie ihr Konzertexamen bei Prof. Hedwig Fassbender an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Sie ist Stipendiaten der Freunde und Förderer junger Musiker Frankfurt e.V. und des Vereins „Live-music-now“.